Gesellschaft Historisches Berlin e.V. - AKTUELL

AUSGABE 2010 - NR. 05
Berlin, den 29. März 2010

 

Betrifft Gendarmenmarkt

Pläne der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zur Um- bzw. Neugestaltung des Gendarmemarktes ziehen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und besonders unserer Mitglieder auf sich, eine gewisse Beunruhigung macht sich breit. Der Vorstand der GHB hat sich dieses Themas angenommen und am 23. März 2010 an einem „Workshop zur Gestaltung und Nutzung des Gendarmenmarktes“ teilgenommen; hier unser Bericht:

Kurzbericht zum BÜRGERFORUM DER ZUKUNFTSWERKSTATT GENDARMENMARKT
im Konzerthaus (ehemals Schauspielhaus) auf dem Gendarmenmarkt im Werner-Otto-Saal am 23.4.2010 18-20.45 Uhr

Frau Lüscher, Senatsbaudirektorin, Herr Gothe, Baustadtrat Mitte, und Herr Rehwaldt, Landschaftsarchitekt, stellten 10 LEITLINIEN vor, die zwischen Bürgerforen und dem Denkmalpflegerischen Kolloquium erarbeitet worden waren:

  1. Ein Ort urbaner Eleganz
  2. Ein geschichtlicher Ort
  3. Ein Platz im Stadtraum
  4. Ein Rahmen für prächtige Bauten
  5. Ein Verkehrsraum
  6. Ein barrierefreier Raum
  7. Ein Raum für Besucher
  8. Ein atmosphärischer Raum
  9. Ein Ort des Verweilens
  10. Ein aktiver Ort.

Herr Thies Schröder (Senat) moderierte die Diskussion vieler anwesender Nutzer, Anlieger und Anwohner, die zeitweise in 4 parallelen Gesprächsgruppen stattfand,- zu den Themen
Geschichte, Gestaltung, Nutzung und Verkehr.

Gute Information zu Stand und Ziel der Projekt-Entwicklung bringt das von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung herausgegebene Planungsjournal 2, Zukunft Gendarmenmarkt, - Leitlinien und Strategien, März 2010.

Das Vorhaben scheint auf gutem Wege, modernistische Eskapaden sind einstweilen wohl nicht zu befürchten. Es geht um verbesserte Nutzbarkeit, die Grünsituation, das Bodenprofil,
Vermeidung von Aufkantungen und Stufen usw., und Reparaturen – nichts Spektakuläres!
(Bernd Wendland)

Die GHB wird die Entwicklung der Planung weiter verfolgen und Sie informieren; Exemplare des
„Planungsjournal 2, Zukunft Gendarmenmarkt - Leitlinien und Strategien, März 2010“, herausgegeben von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, liegen in der Geschäftsstelle zur
Einsichtnahme aus; im Internet zu finden unter:
http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/staedtebau-projekte/gendarmenmarkt/download/planungsjournal_gendarmenmarkt_03_10.pdf


Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV
Sigrid Schlawe
Gesellschaft Historisches Berlin e.V.
Am Zirkus 6
D-10117 Berlin
Tel. 030 - 20 45 47 46
Fax.030 - 20 45 47 47
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.GHB-online.de