Drucken
Berliner Morgenpost, Freitag, 27. Februar 2009 von Isabell Jürgens und Gabriela Walde

„Nofretete hat ihr eigenes Reich im Neuen Museum. Über die imposante Freitreppe, die den Besucher großzügig empfängt, wird der Besucher durch die Südkuppel, den Römischen- und den Bacchus-Saal wandern, um in den majestätischen Nordkuppelsaal mit seinem Lichtauge zu gelangen - dort wird die antike Königin thronen - ganz allein, stolz und allansichtig in ihrem Glaskäfig."

Lesen Sie hierzu den ganzen Artikel auf den Seiten der Berliner Morgenpost:
http://www.morgenpost.de/printarchiv/seite3/article1043550/Neues_Museum_zeigt_sein_Inneres.html