Mit Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Symposien, und Führungen klärt der Verein über die baugeschichtliche und städtebauliche Entwicklung Berlins auf. Die Veranstaltungen sind - so nicht anders vermerkt - kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gäste (Nicht-Mitglieder) sind herzlich willkommen.

Hinweise auf thematisch passende (Fremd-)Veranstaltungen nehme wir gerne auf.


Vergangenheit und Zukunft – Unser Kiez stellt sich vor

vergangenheit zukunftFreitag, 13.September 2019 - Einlass ab 16:30 Uhr

Ort: Ort: Evangelische Schule Berlin Zentrum, Wallstraße 32, 10179 Berlin
Gestaltung der Fischerinsel Veranstaltung der KREATIVHAUS AG

Veranstaltung des neuen Netzwerkes Mitte-Spree

Herr Giese, Vorstand der GHB, stellt die unter maßgeblicher Mitwirkung von GHB-Aktiven entstandene Arbeitsgruppe „Fischerinsel-Friedrichsgracht“ der Stadtwerkstatt zur Berliner Mitte auf der Stadtteilveranstaltung der KREATIVHAUS AG in der Evangelischen Schule Berlin-Zentrum, die bisherigen Diskussionsergebnisse zur Gestaltung der Fischerinsel auf Basis des GHB-Projektes zu dem Thema vor, um mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Offizieller Beginn der Veranstaltung ist 17 Uhr. Ein kurzer Vortrag zu o. g. Thema und eine anschließende Diskussion sind dann zwischen 17:30 und 18 Uhr vorgesehen. Dazu soll es auch einen Ausstellungsbereich geben, in dessen Rahmen man ebenfalls ins Gespräch kommen kann.

Führung das Umfeld des Bahnhofs Friedrichstrasse und seine Ebenen

1905 06 VeranstaltungenSonntag, 15. September 11:00 Uhr
Mit Klaus Krause
Treffpunkt: Dorothea-Schlegel-Platz (Südseite des Bahnhofs Friedrichstraße), An den Bänken vor der Sparda-Bank. Bei Regen können wir im gegenüberliegenden Eingang zum Bahnhof Schutz finden.

Eine verschlungene Wanderung von etwa 700 m auch über Roll- und feste Treppen. Letztere können umgangen werden.
Zuletzt blicken wir auf ein Modell des Bahnhofs zu Mauerzeiten.

Das Schlossumfeld des Humboldforums: Freiraum Schloss

RossebaendigerDienstag, 17. September 19.00Uhr
Vortrag von Wilhelm von Boddien

Ort: Im kleinen Säulensaal der ZLB, Breitestraße 30-36, 10178 Berlin-Mitte (Alter Marstall)

Das Berliner Schloss ist wieder da. Seit dem Sommer sind die Barockfassaden ohne Gerüste zu bewundern. 30 Jahre nach dem Fall der Mauer und gut fünf Jahre nach der Grundsteinlegung ist das Schloss äußerlich rekonstruiert und ins Stadtbild zurückgekehrt.

Straßenbahn für’s Rathausforum gestalten

StadtwerkstattDonnerstag, 19. September 2019 von 18 - 21 Uhr
Ort: Stadwerkstatt, Karl-Liebknecht-Straße 11, 10178 Berlin

Berlin baut die neue Straßenbahn vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz! Kommen Sie am 19. September um 18:00 zum Projektwerkraum in die Stadtwerkstatt. In dieser Veranstaltung geht es um den Abschnitt vom Rathausforum bis zum Molkenmarkt.

Weitere Informationen unter diesem Link

Spreeathen

Mittwoch, 16. Oktober, um 19.00 Uhr
Vortrag Dipl.-Ing. Horst Peter Serwene
Ort: Berlinsaal in der ZLB, Breitestraße 30-36, 10178 Berlin (Alter Marstall)
In Zusammenarbeit mit dem Verein für die Geschichte Berlinsghb

Im späten 18. Jahrhundert, in der Zeit nach Friedrich d. Großen, bildete sich eine kulturelle, gesellschaftliche Großstadtkultur des Berliner Bürgertums heraus. Literaten wie ETA Hoffmann, H. v. Kleist, die Gelehrten Gebrüder Humboldt, Salons der Varnhagens und Herz waren die kulturellen Höhepunkte der Stadt.