Schluss mit klotzig!

“Schluss mit klotzig! Warum viele deutsche Städte in Hässlichkeit versinken. Das Beispiel Hamburg”
Leserbrief - Veröffentlicht am 17. Januar 2012 auf stadtbildberlin.wordpress.com

Hanno Rauterberg berichtete vor einigen Wochen in der ZEIT über die jüngsten baulichen Entwicklungen in Hamburg und seine Bestandsaufnahme fällt ernüchternd aus: Einfallslose, auswechselbare Neubauten, die sich nicht in das Umfeld einfügen, lieblose Umgestaltungen öffentlicher Räume oder auch die Zerstörung städtebaulicher Qualitäten an allen Orten.  Sind seine Beobachtungen nicht in vielerlei Hinsicht auch auf Berlin (womöglich auf alle anderen deutschen Städte) zu übertragen?